Mountainbiken in Österreich: bikeZEIT im Forsthofgut

Wir lieben Mountainbiken. Sie auch? Perfekt! Rupert Schmuck, Seniorchef im Bikehotel Forsthofgut, freut sich schon darauf, Ihnen die Top-Mountainbike-Destination Leogangs zu zeigen. Er steht Ihnen gerne auch bei Ihrer individuellen Tourenplanung beratend und mit dem ein oder anderen Geheimtipp hier in Österreich zur Seite. Zusätzlich gehen die Guides rund um Sabine von der Bikeschule Leogang täglich in mehreren Leistungsgruppen auf Tour.

Unsere Leistungen für Biker 

  • 200 Meter zum Bikepark Leogang – die größte Anlage Europas (mit Schnupperkurs)
  • Kidspark für Mini-Biker
  • Kostenloser Radverleih (Mountainbikes und Citybikes)
  • Trocknungsvorrichtung und Wäscheservice
  • Bike-Waschplatz
  • Bike-Garage mit Schloss für jedes Mountainbike und Videoüberwachung
  • Service-Ecke mit Werkzeug und Pumpe
  • Fahrtechniktraining
  • bei Mountainbike-Tour am Abreisetag Dusch- und Umkleidemöglichkeit
  • Biker-Tourentipps an der Rezeption
  • Spezielle Bikeangebote in verschiedenen Leistungsgruppen, Single Trail Wochen, Marathon Training, Gourmet-Genusstouren, Kids on Bike und, und, und

Forsthofgut Bikeurlaub.

bikeZEIT im Naturhotel Forsthofgut mit  geführten Biketouren.  Schnupperkurs im Bikepark Leogang uvm.

Bikepark Leogang – Adrenalinkick für Jung und Alt

Nur 200 Meter vom Hotel Forsthofgut entfernt liegt der Bikepark Leogang – die größte Anlage Europas für den Mountainbikesport. Die Bikeregion Saalfelden Leogang und der Bikepark Leogang erhielten mit der Austragung der UCI Mountain Bike & Trials Weltmeisterschaft den Ritterschlag. Ob die WM-Strecken auf höchstem Niveau oder der Single Trail, Freeride oder North Shore – im Bikepark Leogang ist für jeden das Richtige dabei.


Die besten Tourentipps von Rupert Schmuck, Seniorchef vom Bikehotel Forsthofgut

"Als Einführungstour empfehle ich Euch, mit mir die Talschlussrunde zu fahren – Richtung Spielberg bis zum Ursprung der Leoganger Ache mit Rast an der Asitz Mittelstation beim Sinne-Erlebnispark. Ein unvergessliches Erlebnis für Biker, die ein wenig Herausforderung suchen, ist die 5-Gondeltour „Grande Extrema", die durch den Bikecircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang führt. Bei dieser konditionell und fahrtechnisch schweren Tour geht es 1.000 Höhenmeter bergauf und 5.000 Höhenmeter bergab.

Ein Tipp von mir: Am besten mit einem robusten Fully, Freerider oder Enduro zu fahren!

Die Lieblingstouren von Familie Schmuck.



Soft-Trail-Tour

Genuss-Freeridetour | 27,6 km | leichte Tour

Zuerst geht es mit Hilfe der Gondelbahn bergauf zur Asitz Bergstation. Nach dem ersten Trail mit kurzer Schiebepassage, nach der man jedoch mit einem Traumpanorama entschädigt wird, führt der Weg abwechselnd bergab und bergauf bis zur Thurneralm.Von dort aus geht es weiter auf einem herrlichen Wald- und Wiesen Trail bis zum Spielbergplateau. Vorbei am Spielberghaus und der Burgeralm, geht es auf dem Forstweg bergab bis zum Gasthaus „Eiserne Hand“ in Fieberbrunn. Ein kurzer Anstieg bringt Sie nach Hochfilzen. Zurück geht es dann gemütlich auf dem Radweg, vorbei am „Griessener Moor“ bis nach Leogang.


TIPP: Je nach Können, empfehlen wir Knie- und Ellenbogenprotektoren.


 

Buchensteinwand-Runde

Mountainbike Tour | 38,3 km | leichte Tour

Vom Hotel Forsthofgut aus, geht es zunächst großteils leicht bergauf nach Hochfilzen. Hier beginnt die eigentliche Runde um die Buchensteinwand, welche sich durch ihre kurzen Anstiege und Abfahrten als eine sehr schöne und variantenreiche Strecke darstellt. Wilder Kaiser, Loferer- und Leoganger Steinberge, das Kitzbüheler Horn und die Pinzgauer Grasberge gehören zum Panorama dieser perfekten Einsteiger-Tour. Wieder in Hochfilzen angekommen, geht es zurück Richtung Leogang. Dabei sollte man nicht auf die Einkehr in der Griessener Seealm vergessen, wo man mit selbstgemachten Spezialitäten der Region verwöhnt wird. Auf der anschließenden Weiterfahrt geht es gemütlich fast nur noch bergab bis ins Hotel zurück.




 

Panorama Tour Saalachtaler Höhenweg

Mountainbike Tour | 33,4 km | mittel-schwere Tour

Zuerst geht es gemütlich mit Hilfe der Gondelbahn (Leoganger Bergbahnen) bergauf zur Asitz Bergstation (Liftkarte erforderlich!). Nach dem Panoramatrail zur Schönleitenhütte geht es abwechselnd bergauf und bergab, vorbei an Jahnhütte und Örgenbauernalm bis zum Berggasthof Biberg. Hier kann man das herrliche Panorama auf einem der schönsten Aussichtsberge der Region genießen und sich kulinarisch verwöhnen lassen, ehe man die Abfahrt Richtung Leogang in Angriff nimmt. Die letzten Kilometer zurück zum Ausgangspunkt können dann ganz gemütlich absolviert werden.





 

Eiserne Hand Extrem

Mountainbike Tour | 36,3 km | schwere Tour

Von der Talstation der Leoganger Bergbahnen aus, fährt man entlang des Radweges zunächst großteils leicht bergauf in Richtung Hochfilzen. Von dort geht es weiter zum Gasthof Eiserne Hand und über die Burgeralm zum Spielberghaus. Es folgt die Abfahrt über den Forstweg nach Saalbach. Für Enduro Liebhaber gibt es auch die Möglichkeit über den „Höllen Trail“ nach unten zu gelangen. Dann geht es gemütlich mit Hilfe der Kohlmaisbahn (Löwen Alpin Card erforderlich) zur Bergstation und weiter über den Big 5 Trail zur Wildenkarhütte. Der Rückweg nach Leogang erfolgt über die Schönleitenhütte, sowie den Schönleitentrail. Die Abfahrt von der Bergstation am Asitz hinunter ins Tal kann über Hangman I, II oder die Forststraße erfolgen.





 

Asitz - Schattberg Tour

Mountainbike Tour | 61,5 km | schwere Tour

Von der Talstation geht es vorbei an der Riederalm bergauf bis knapp unter die Mittelstation. Hier führt die Strecke rechts weiter bergauf zur nächsten Kreuzung. Weiter fährt man links und kreuzt kurz den Hangman I. Das erste flachere Stück führt Sie nun in östlicher Richtung weg von der Bergbahn. Weiter geht es stetig bergauf bis zur Bergstation. Ein letzter aber herausfordernder Anstieg bringt Sie schließlich zum Gipfel. Der Große Asitz erlaubt einen herrlichen Rundblick, bevor es vorbei an der Schönleitenhütte, wahlweise am Forstweg bergab oder über den Südtrail (Big 5) zur Kohlmais Bergstation und dann bergab Richtung Saalbach geht. Ein kurzes Stück am Radweg bringt Sie nach Jausern. Hier zweigt man rechts ab und fährt ein lang  Lönersbachgrabens zur Rammeralm. Nun folgen anspruchsvolle 908 Höhenmeter in einem Stück über die Limbergalm und Simalalm, wo man bei Bedarf noch Energie tanken kann. Der herrliche Rundblick, der von Kitzsteinhorn und Großvenediger bis hin zu den Steinbergen alles bietet, entschädigt für die Mühen des Anstiegs. Wer hier noch immer nicht genug hat, kann sich auf die weiteren Höhenmeter zum Schattberg-Westgipfel freuen. Die Abfahrt erfolgt auf dem herrlichen Hackelbergtrail und bringt uns schließlich wieder zurück ins Tal nach Hinterglemm. Der Rückweg nach Leogang kann auf unterschiedliche Weise gestaltet werden. Eine Bergfahrt mit der Kohlmaisbahn oder der Asitzbahn gleich am Tourstart erspart auf Wunsch Höhenmeter.





 

Griessner Almen Tour

Mountainbike Tour | 34,6 km | mittel-schwere Tour

Am Radweg geht es zunächst Großteils leicht bergauf nach Hochfilzen. Ein kleines Stück müssen auf der Hauptstraße zurücklegen, bevor es ins Gelände geht. Der Anstieg zu den Griessner Almen weist eine sehr angenehme Steigung auf, sodass Sie sich Ihre Kräfte gute einteilen können. Nach einer kurzen Abfahrt geht es nochmals kurz bergauf. Es folgt eine längere Abfahrt bis Feistenau. Das Panorama dieser Tour vermittelt sämtliche Facetten der Gebirgswelt der Alpen. Wilder Kaiser, Loferer und Leoganger Steinberge und das Kitzbühler Horn– eine abwechslungsreiche Landschaft, die Lust auf mehr Berg- und Natur-Erlebnis macht. Wieder in Hochfilzen angekommen, begeben wir uns auf den Rückweg nach Leogang.





 

Radtour - Panorama Runde Maishofen

Radtour | 60,6 km | leichte Tour

Am Radweg fahren Sie von Leogang zunächst leicht bergab nach Saalfelden. Die Tour führt weiter nach Haid und Bsuch. Ein kurzer Anstieg nach Gerling wo das Gerlinger Kirchlein zu bestaunen ist und weiter nach Maishofen vorbei am Schloss Kammer bis zum Nordufer des Zellersees. Wem das noch zu wenig ist, der kann die abwechslungsreiche Runde um den Zeller See mit herrlichem Panorama anhängen. Zurück geht es dann über Neubrunnen nach Harham wo beim Club Lacosta die Abzweigung genommen wird, die uns wahlweise über Wald und
Wiesenwege ober am Radweg zurück nach Saalfelden bringt. Von dort aus geht es leicht ansteigend zurück nach Leogang.





 

Radtour Wiesensee - Pillersee

Radtour | 40,2 km | mittel

Am Radweg geht es zunächst Großteils leicht bergauf nach Hochfilzen. Von dort aus geht es über den Wiesensee weiter zum Pillersee. Mehrere Kneipanlagen laden unterwegs dazu ein die Füße ins kalte, klare Nass zu stecken. Am Rückweg nach Leogang können auf Wunsch Teilpassagen der Buchsteinwand Runde eingebaut werden, oder man radelt gemütlich über das Griessener Moor mit einem Zwischenstopp auf der „Seealm“ am Radweg zurück.





 

Geheimtipp - Vorderkaserklamm Tour

Enduro Tour / Dauer 2h | mittel-schwere Tour

Vom Hotel Forsthofgut aus, geht es zunächst großteils leicht bergauf über die Seealm bis nach Hochfilzen. Über den Truppenübungsplatz in Hochfilzen bis zum Römersattel, anschließend führt ein Enduro Trail bis zur  Vorderkaserklamm. Das Naturbadegebiet ist ein Zufluchtsort an heißen Sommertagen – Abkühlung garantiert.

Nach einer Rast geht es von  Weißbach übers Saalachtal nach Saalfelden und wieder retour in das  Hotel Forsthofgut in Leogang.

 
TIPP: Stellen Sie ein Auto am Vortag nach Weißbach, dann können Sie den spektakulären Römersattel öfters fahren.

 

Sanfte Touren mit dem E-Bike

Saalfelden Leogang gehört zur größten E—Bike Region der Welt. Über 480 km Radwege liegen vor Ihnen. Highlight ist neben einer Umrundung der Leoganger Steinberge auf rund 80 km, die Königsetappen– die Tour zum Grossglockner über die Glockner-Hochalpenstrasse.

Seit 2010 gehört die Saalfelden Leogang zur grössten E-Bike Region der Welt. Mit den E-Bikes, sind somit auch anspruchsvollere Radausflüge für jeden unternehmungslustigen Gast ohne Schwierigkeiten zu bewältigen. Mehrere Almen in der Region sind mit bikeenergy E-Tankstellen bestückt. So kann man sein Bike während der verdienten Jause aufladen und danach wieder frisch gestärkt weiterfahren.

Die E-Bikes können Sie sich gerne bei Sport Mitterer, nur 200 m vom Hotel, ausleihen.

nach oben